Möbel Putz GesmbH

Möbelhandel, Tischlerei

Möbel Putz GesmbH

Obere Hauptstraße 36
7453 Steinberg-Dörfl

Burgenland

T +43 2612/8495
F +43 2612/8622-20
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Geschäftszeiten

Mo - Fr: 8-12 u. 13-18 Uhr
Do: 8 - 12 u. 13-17 Uhr
Sa: 8:30-12:30 Uhr

Wir sind auch ausserhalb unserer Geschäftszeiten, gegen telefonische
Voranmeldung, gerne für Sie da

Ihr
Team Möbel-Putz

Unser Familienbetrieb - Reportage Bezirksblätter 15.02.2016 20.02.2017

Unsere Familienbetriebe: Firma Möbel Putz in Steinberg-Dörfl

Die Firma Möbel Putz kann auf eine ereignisreiche, fast 87-jährige Geschichte zurückblicken.

STEINBERG-DÖRFL (EP). 1930 wurde die Bau- und Möbeltischlerei von Michael Putz am Standort Dörfl Nr. 41, neben dem Elternhaus gegründet.
1933 übersiedelte man in ein neu gebautes Haus mit einer kleinen Tischlerwerkstätte, der Betrieb wurde während des Krieges ein paar Jahre stillgelegt. 1947 baute man die Firma unter schwierigsten Bedingungen wieder auf. Unterstützung erhielt Michael Putz damals von seinem Sohn Herbert, der Vater der späteren Chefs Herbert und Arnold Putz. Herbert war von 1971 bis 2016 dabei, heute ist er genauso wie seine Gattin Marianne noch als Konsulent für das Unternehmen tätig. Anfang 1973 wird in Steinberg das Möbelhaus mit ca. 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche eröffnet, geführt werden Tischlerei und Möbelhaus heute von Arnold und Conny Putz.

Alle Söhne im Betrieb

Für beide Söhne war es von Kindheitsbeinen an klar, dass sie in die Firma einsteigen werden. Arnold absolvierte die Fachschule in Mödling für Innenausbau und legte 1982 die Meisterprüfung ab. "Ich habe bereits während meiner Schulzeit mitgearbeitet, ich wollte eigentlich nichts anderes machen." Auch heute mache ihm die Arbeit noch großen Spaß, trotz der technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen. "Von der Planung bis zum fertigen Möbelstück gibt es bei uns alles aus einer Hand. Wir planen in unserem eigenen Planungsbüro mit modernsten CAD Systemen dreidimensional, in der Tischlerei arbeiten wir mit einem computergesteuerten CNC-Fertigungszentrum. Wir achten aber auf hohe handwerkliche Qualität, ohne dabei den Zweck der Einrichtung aus den Augen zu verlieren."
Auch für Herbert Putz war es von klein auf klar, dass er in den Betrieb einsteigt und ihn führt. Er absolvierte zwei Lehrberufe, Einzelhandelskaufmann und Tischler, außerdem besuchte er die Einrichtungsakademie in Kuchl. "Im Verkauf habe ich mich immer wohl gefühlt. Mein Vater gab mir Recht damals – er meinte, dass ich mir als Tischler sowieso irgendwann die Hände abgeschnitten hätte."
Arnold und Conny Putz führten bis 2016 mit Bruder Herbert und dessen Frau Marianne die Tischlerei und das Möbelhaus, heute sind Arnold und seine Frau Conny die Geschäftsführer des Familienunternehmens. Die Möbel Putz GesmbH bildete bisher 35 Lehrlinge aus, der letzte Lehrling war ein Mädchen. Vier Jahre dauerte ihre Ausbildung zur Tischlerin und Tischlereitechnikerin.


Langjährige Mitarbeiter

"Lisa war der erste weibliche Lehrling, den ich ausgebildet habe. Und ich war wirklich positiv überrascht, wenn eine Frau die Technik und das Handwerk beherrscht, dann ist sie fast fehlerlos." Die Möbel Putz GesmbH kann auf ihre langjährigen Mitarbeiter stolz sein. "Ich bin mit Leuten aufgewachsen, die meine Väter hätten sein können und deren Chef ich später war. Das war nie ein Problem, es gab immer tolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Und darauf sind wir alle sehr stolz."

Mehr Berichte unter: meinbezirk.at/bgld/familienbetriebe